Busfahrer/in

Vollzeit – in 5 Monaten – SaZ 6 mit oder ohne Vorbesitz der Führerscheinklasse C/CE

Ihr Nutzen

Den Beruf des Busfahrers zu erlernen, erfolgt für viele Männer und Frauen auf dem Weg des zweiten Bildungsweg. Berufskraftfahrer/innen sind Lenkradprofis in einem kundenorientierten Dienstleistungsberuf. Sie arbeiten in Transportunternehmen des Güter- oder Personenverkehrs, wie z. B. in kommunalen Verkehrsbetrieben. Berufskraftfahrer/innen führen im Personenverkehr Linien- bzw. Reisebusse. Sie repräsentieren das Unternehmen und gestalten ihre Arbeitsumwelt unter Beachtung ökologischer und sicherheitstechnischer Aspekte nachhaltig.

 Ihr Lehrgangsziel

… ist die konkrete Vorbereitung auf die Ausübung der Tätigkeit als Kraftfahrer/in verbunden mit praktischen Phasen im Verkehrsbetrieb, damit Sie nach erfolgreicher Kompetenzfeststellung als Kraftfahrer/innen im Personenverkehr arbeiten.

Ihre Zulassungsvoraussetzungen

  • Hauptschulabschluss
  • 25 Lebensjahre
  • im Besitz des deutschen Führerscheins Klasse 3 oder B
  • Ausreichende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Auskunft aus dem Verkehrszentralregister
  • Erbringung des polizeilichen Führungszeugnisses
  • Nachweis des Sehtests nach § 12 Abs. 6 FeV
  • Nachweis der ärztlichen Eignungsuntersuchung nach § 11 Abs. 9 FeV

Ihre Nachweise

  • Lebenslauf
  • Schulabschluss
  • Bildungsgutschein
  • Kopie des Führerscheins
  • Auskunft aus dem Verkehrszentralregister
  • Polizeilichen Führungszeugnisses
  • Nachweis des Sehtests nach § 12 Abs. 6 FeV
  • Nachweis der ärztlichen Eignungsuntersuchung nach § 11 Abs. 9 FeV

Inhalt der Qualifikation

  • Fahrschule: Fahrerlaubnis der Klassen D/DE
  • Beschleunigte Grundqualifikation nach BKrFQG
  • Omnibus für die Abfahrt vorbereiten; Personenbeförderung durchführen; Fahrgäste betreuen
  • Fahrstörungen und Mängel im Personenverkehr erkennen und beheben
  • Erste Hilfe, Verkehrs- und Arbeitssicherheit, Sozialvorschriften
  • Betriebliches Praktikum
  • Kompetenzfeststellung (Details hier: Download)

Ihre Abschlüsse

  • Teilqualifikation TQ 3 „Persoenen befördern“ – Kompetenzfeststellung
  • Teilnahmezertifikat der BAV
  • Fahrerlaubnis der Klassen D/DE nach erfolgreicher Prüfung
  • Beschleunigte Grundqualifikation nach BKrFQG
  • Erste Hilfe-Ausweis

Ihre Investition

DatumSeminarnr.Preis in Euro
08.09.2017 - 14.02.2018TQ3-BKF-05/20178.501,77
Bücher; Fahrschule und
Prüfungsgebühren:
inklusive

Ihre Bildungsberaterin:

S.Thiele Sabine Thiele
Ich freue mich auf Ihren Anruf unter:
0391 4046047
oder auf Ihre E-Mail-Nachricht:
info@bildungsakademie-verkehr.de

 

Bildungsakademie Verkehr
Sachsen-Anhalt e.V.

Brenneckestraße 95, 39118 Magdeburg

Telefon: +49 391 40 46 047
Telefax: +49 391 40 20 253
E-Mail: info@bildungsakademie-verkehr.de

Neuer Lehrgang

NEU: Meisterausbildung im Kfz-Bereich
Ebenso wie in der Logistikbranche wird der Bedarf an geschlultem Fachpersonal im Kfz-Bereich immer größer. Gesucht werden qualifizierte Mitarbeiterinnen […]

Fachliche News

Ausweitung der LKW Maut
Wie im vergangenen Jahr schon geplant soll die bislang auf Bundesautobahnen geltende LKW Maut für LKW über 12 Tonnen […]

BAV-News

IHK-Messe – Wir sind dabei!
Am 1. März 2017 lädt die IHK Magdeburg zur 7. Weiterbildungsmesse alle Bildungsinteressierten zu einem Aktionstag rund um Beruf […]